Filmkunst am Montag - Passage Kino

Passage Kino
Bürgermeister-Smidt-Str. 20
27568 Bremerhaven
Telefon: 0471 / 9269130
Direkt zum Seiteninhalt
Filmkunst am Montag
jeden Montag um 17.00 und 20.00 Uhr




Grüner wird's nicht sagte der Gärtner und flog davon
GRÜNER WIRD'S NICHT SAGTE DER GÄRTNER UND FLOG DAVON

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt. Sein Geschäft   und seine Ehe stehen kurz vor der Pleite. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt er sich wirklich frei. Als eines   Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und sein Flugzeug pfänden will, fliegt Schorsch einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt   eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und   besonderer Begegnungen – und mit jedem Start und jeder Landung öffnet   der Gärtner ganz langsam sein Herz wieder für das, was man eine Ahnung   von Glück nennt... Nach den Kinoerfolgen „Kirschblüten – Hanami“ und   „Dreiviertelmond“ kehrt Elmar Wepper endlich wieder zurück auf die große Leinwand zusammen mit Monika Baumgartner, Dagmar Manzel, Ulrich Tukur,   Sunnyi Melles und der Nachwuchsentdeckung Emma Bading.

Darsteller: Elmar Wepper, Monika Baumgartner, Emma Bading u.a.
Deutschland 2018 117 Min. ohne Altersbeschränkung

Montag, 17. Dezember um 17.00 und 20.00 Uhr
Glücklich wie Lazzaro
GLÜCKLICH WIE LAZZARO

Inviolata, ein abgeschiedenes Landgut im italienischen Nirgendwo. Hier herrscht die Marquesa Alfonsina de Luna mit harter Hand über ihre Landarbeiter. Lazzaro ist einer von ihnen, ein junger Mann, so gutmütig, duldsam und unschuldig, dass man ihn für einfältig halten könnte.
Eines Tages kommt Tancredi nach Inviolata, Sohn der Marquesa, der an seiner Mutter so sehr leidet wie am Landleben. Zwischen Tancredi entwickelt sich eine seltsame, ungleiche Freundschaft, die erste in Lazzaros Leben. Anfangs noch zart und unbeholfen, wird sie die Zeit überdauern, auch die alles auseinander sprengenden Folgen des „Großen Betrugs“, die Lazzaro auf der Suche nach Tancredi in die große Stadt führen wird.

Darsteller: Adriano Tardiolo, Agnese Graziani, Alba Rohrwacher, Luca Chikovani, Tommaso Ragno, Sergi Lopez und Nicoletta Braschi u.a.
Italien/Deutschland/Frankreich/Schweiz 2018 128 Min. ab 12 Jahre

Montag, 7. Januar um 17.00 und 20.00 Uhr
303
303

Jan ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. Deswegen ist er auch nicht weiter überrascht, als ihn in Berlin seine Mitfahrgelegenheit versetzt. Jule hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern empathisch und kooperativ ist, und bietet Jan einen Platz in ihrem "303“ Oldtimer-Wohnmobil an. Beide sind unterwegs Richtung Atlantik. Jan will nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Eigentlich soll es gemeinsam nur bis Köln gehen, doch mit jedem Kilometer eröffnet sich etwas mehr von der Welt des Anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück und kann man sich aussuchen, in wen man sich verliebt? Die beiden durchqueren Frankreich und erreichen Spanien, ihre fesselnden Gespräche werden immer persönlicher. Und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben...

Darsteller: Anton Spieker, Mala Emde u.a.
Deutschland 2018 145 Min. ab 12 Jahre

Montag, 14. Januar um 17.00 und 20.00 Uhr
"Filmkunst am Montag" ist eine Zusammenarbeit der Aladin Kino GmbH mit der Agentur Kulturprojektor.
Programmänderungen möglich, aber nicht beabsichtigt.
V
das ultimative unterhaltungserlebnis.
seien sie dabei mit Sony Digital Cinema™ 4K
©2018 Aladin Kino GmbH
Zurück zum Seiteninhalt