Programmvorschau - Passage Kino

Bürgermeister-Smidt-Str. 20 (im Columbus-Center)
27568 Bremerhaven Telefon: 0471 9269130
Passage Kino
Direkt zum Seiteninhalt
Programmvorschau
Manou - Flieg flink!
MANOU - FLIEG FLINK!

MANOU wächst als Mauersegler bei den stolzen Möwen in Nizza auf. Er lernt schwimmen, fischen und fliegen wie sie. Dabei eifert er seinem Vater nach um eine gute Möwe zu werden. Doch bei der Flugprüfung entdeckt er, dass er das nie erreichen kann. Denn er wurde adoptiert – als Mauersegler unter Möwen bleibt er ein verhasster Eindringling. Dennoch hält seine Familie zu ihm, besonders sein Bruder Luc, der ihn eifrig bewundert. Eines nachts stehlen Ratten ein Ei als MANOU Wache hält. Die Möwen sind außer sich und er wird aus der Kolonie ausgeschlossen. Nun sucht er verzweifelt nach neuen Freunden bei den Mauerseglern. Dabei verliebt er sich in Kalifa, was alles noch komplizierter macht. Als Möwen und Mauersegler in großer Gefahr schweben, kämpft MANOU für beide und beweist, dass er ein wahrer Kämpfer ist – beherzt wie eine Möwe und einfallsreich wie ein Mauersegler.

Animationsfilm
Deutschland/Frankreich/Kanada 2018 88 Min. ohne Altersbeschränkung

ab Donnerstag, 28. Februar im Programm in EclairColor
Asche ist reines Weiss
ASCHE IST REINES WEISS

Qiao kommt aus einfachen Verhältnissen, doch sie liebt Bin, einen lokal sehr einflussreichen Gangster. Ihre Liebe zu ihm ist bedingungslos und gleichzeitig genießt sie den Respekt und die Vorteile, die der Frau eines Bandenführers zuteil werden. Eines Tages werden sie von einer rivalisierenden Bande angegriffen. Im letzten Moment greift Qiao zur Waffe. Sie rettet Bin das Leben und wird dafür verurteilt: 5 Jahre verbringt sie im Gefängnis, ohne den Namen Bins preiszugeben. Nach ihrer Entlassung begibt sie sich auf die Suche nach ihm, denn ihre Liebe und ihre Loyalität sind ungebrochen. Doch Bin bleibt verschwunden und das Land, das Qiao auf der Suche nach ihm durchquert, ist kaum wiederzuerkennen.
Einen der besten und wichtigsten Filmemacher der Welt, hat das Magazin New Yorker Jia Zhang-Ke genannt. Mit seinen Filmen hat er bereits fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Mit ASCHE IST REINES WEIß, der im Wettbewerb von Cannes seine Weltpremiere feierte, gelingt ihm ein schillerndes und kraftvolles Meisterwerk, das von der Liebe in Zeiten tiefer Umbrüche erzählt.

Darsteller: Zhao Tao, Liao Fan u.a.
China/Frankreich 2018 141 Min.

ab Donnerstag, 28. Februar im Programm
Vom Lokführer, der die Liebe suchte...
VOM LOKFÜHRER, DER DIE LIEBE SUCHTE...

Ein Güterzug rollt durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Am Steuer: Nurlan, der Lokführer. Tagein, tagaus lenkt er seinen Zug durch einen dicht besiedelten Vorort Bakus, in dem die Schienen so dicht an die Häuser grenzen, dass Nurlan quasi durch die Vorzimmer und Gärten der Bewohner fährt. Auf seinem täglichen Weg passiert er teetrinkende Männer ebenso wie Frauen, die ihre Wäsche in den sanften Wind hängen. Sobald sich der Zug nähert, bläst der kleine Waisenjunge Aziz in eine Pfeife und die Bewohner des Vorortes bringen sich und ihre Habseligkeiten schnell in Sicherheit. Doch das gelingt nicht immer. Nurlan hat schon so einiges von seiner Lokomotive gepflückt: Hühnerfedern, Spielzeugbälle oder auch Bettbezüge. Am letzten Arbeitstag vor der Pensionierung verheddert sich ein besonderes Abschiedsgeschenk an Nurlans Lok: ein traumhaft schöner, blauer Spitzen-BH. Nurlan nimmt ihn nach seiner Schicht kurzerhand mit in sein Heimatdorf in den Bergen. Seine Neugier ist geweckt: Wem nur mag das kleine Stück Stoff gehören? Getrieben von Einsamkeit beschließt Nurlan, die Suche nach der Besitzerin des Büstenhalters aufzunehmen.

Darsteller: Miki Manojlović, Denis Lavant, Chulpan Khamatova, Ismail Quluzade, Maia Morgenstern, Paz Vega, Frankie Wallach, Boriana Manoilova u.a.
Deutschland 2018 90 Min. ab 6 Jahre

ab Donnerstag, 7. März im Programm
Destroyer
DESTROYER

Ein Mordfall wie jeder andere - so scheint es. Erin Bell, Polizistin in Los Angeles wird schnell eines Besseren belehrt: Indizien am Tatort deuten darauf hin, dass eine verschollen geglaubte Person aus ihrer Vergangenheit wieder zurück ist. Silas ist der Grund, warum Erin heute ein Schatten ihrer selbst ist, eine gebrochene, innerlich wie äußerlich zerstörte Frau, die durch ihr Leben stolpert wie eine Untote. 17 Jahre sind vergangen, seit Erin als verdeckt arbeitende FBI-Agentin Silas zum ersten Mal auf der Spur war. Damals endete die Ermittlung in einer Katastrophe. Jetzt sieht Erin die Gelegenheit gekommen, ihre Sünden von einst wieder gut zu machen und Silas zur Strecke zu bringen. Koste es, was es wolle...

Darsteller: Nicole Kidman, Toby Kebbell, Tatiana Maslany u.a.
USA 2018 123 Min.

ab Donnerstag, 14. März im Programm
Weil Du nur einmal lebst
WEIL DU NUR EINMAL LEBST - DIE TOTEN HOSEN AUF TOUR

WEIL DU NUR EINMAL LEBST - DIE TOTEN HOSEN AUF TOUR von Regisseurin Codula Kablitz-Post begleitet die Toten Hosen 2018 auf ihrer Rekordtournee "Laune der Natour", die von insgesamt fast 1 Mio. Zuschauern besucht wurde.
Der Film zeigt die Band während der Tour auf der Bühne, Backstage und im Tourbus. Es ist kein reiner Konzertfilm! Seine Weltpremiere feiert WEIL DU NUR EINMAL LEBST - DIE TOTEN HOSEN AUF TOUR in Anwesenheit der Band auf der diesjährigen Berlinale in der Sektion Special Gala im Friedrichstadtpalast.

Dokumentarfilm/Musik
Deutschland 2018

Samstag, 30. März um 17.30 Uhr
Sonntag, 31. März um 17.30 Uhr
Dienstag, 2. April um 20.00 Uhr
Monsier Claude 2
MONSIEUR CLAUDE 2

Was mussten Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie nicht alles über sich ergehen lassen?! Beschneidungsrituale, Hühnchen halal, koscheres Dim Sum und nicht zuletzt die Koffis von der Elfenbeinküste. Doch seit den vier maximal multikulturellen Hochzeiten ihrer Töchter sind die beiden im Integrieren unübertroffen. Als echter Kosmopolit rafft sich Monsieur Claude nun sogar auf, allen Heimatländern seiner bunten Schwiegerschar einen Besuch abzustatten. In der französischen Provinz finden die Verneuils es aber doch am schönsten. Und so freuen sich Claude und Marie auf ihr Großeltern-Dasein in heimatlicher Gemütlichkeit. Abermals haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht. Als die ihnen erklären, dass mit diesen Ehemännern im konservativen Frankreich auf keinen grünen Zweig zu kommen ist und sie deshalb mit Kind und Kegel im Ausland ihr Glück suchen werden, sind die Gesichter der Großbürger plötzlich sehr lang. Die ganze schöne Toleranz war für die Katz? Die so hart erarbeitete Anpassungsfähigkeit – perdü? Bei Claude Verneuil droht ein weiterer unversöhnlicher Familien-Infarkt. Er und Marie setzen Himmel und Hölle in Bewegung, um ihre Schwiegersöhne zum Bleiben zu bewegen. Und werden plötzlich zu schlitzohrigen Patrioten in völkerfreundschaftlicher Mission.

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich treffsicheres Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.

Darsteller: Christian Clavier, Chantal Lauby, Pascal N'Zonzi u.a.
Frankreich 2019 98 Min.

Vorpremiere am Samstag, 30. März um 20.00 Uhr
ab Donnerstag, 4. April im Programm
Die Berufung
DIE BERUFUNG

Drama über das Leben von Ruth Bader Ginsburg, die sich als Juristin und spätere Beisitzende Richterin des Supreme Court of Justice für die Gleichberechtigung der Frauen einsetzt.

Darsteller: Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux u.a.
USA 2018

demnächst im Programm
The Hate U Give
THE HATE U GIVE

Starr Carters Leben spielt sich ständig zwischen zwei Welten ab: da ist zum eine das arme, hauptsächliche schwarze Viertel, in dem sie lebt und zum anderen gibt es die reiche, hauptsächlich weiße Privatschule, die sie besucht. Das empfindliche Gleichgewicht zwischen diesen Welten wird erschüttert, als sie Zeugin wird, wie Khalil, ihr bester Freund aus Kindertagen, von einem Polizisten erschossen wird. Nun ist es an Starr, trotz des Drucks, der von allen Seiten auf sie ausgeübt wird, ihre Stimme zu erheben und für Gerechtigkeit einzustehen.
"The Hate U Give" basiert auf dem von der Kritik gefeierten New York Times-Bestseller von Angie Thomas und wurde mit Amandla Stenberg (The Darkest Minds) in der Rolle der Starr besetzt. In weiteren Hauptrollen sind Russell Hornsby, Regina Hall, Common, Anthony Mackie und Issa Rae zu sehen.

Darsteller: Amandla Stenberg, Regina Hall, Russell Hornsby u.a.
USA 2018 132 Min.

demnächst im Programm
Ein königlicher Tausch
EIN KÖNIGLICHER TAUSCH

Frankreich, 1721: Um den Frieden mit Spanien zu besiegeln, fädelt der Regent Herzog Philipp von Orléans einen Prinzessinnentausch ein. Er will den elfjährigen französischen König Ludwig XV. mit der erst vier Jahre alten Tochter des spanischen Königs, Infantin Maria Anna Victoria, verheiraten. Im Gegenzug soll die Tochter Philipps, die zwölfjährige Louise Elisabeth, die Gemahlin des jungen spanischen Thronfolgers Don Luis werden. Madrid willigt ein und schon bald findet der Austausch der beiden Prinzessinnen an der Grenze zwischen den Ländern statt. Doch die königlichen Strategen haben die Rechnung ohne die Vermählten gemacht – denn diese haben ihren eigenen Willen.
Nach einem Roman von Bestsellerautorin Chantal Thomas („Leb wohl, meine Königin!“), basierend auf wahren Ereignissen, zeichnet der französische Regisseur Marc Dugain ein treffendes Sittenbild des Adels im 18. Jahrhundert und beschreibt die verrückten diplomatischen Verwicklungen mit scharfen und humorvollen Untertönen. EIN KÖNIGLICHER TAUSCH ist ein mitreißendes und emotionales Historiendrama, das durch eine aufwändige Ausstattung und prachtvolle Kostüme beeindruckt.  

Darsteller: Lambert Wilson, Anamaria Vartolomei, Olivier Gourmet u.a.
Frankreich/Belgien 2017 100 Min.

demnächst im Programm
Birds Of Passage
BIRDS OF PASSAGE

Kolumbien 1968: Lange bevor der Name Pablo Escobar  in aller Munde ist, legt eine Familie des matriarchalisch geprägten  Wayuu-Stammes den Grundstein für den Drogenhandel, für den das Land  später so berühmt-berüchtigt werden wird.
Der junge Rapayet verkauft etwas Marihuana an  Amerikaner des Friedenskorps. Das Geschäft boomt und er steigt bald zum  reichsten Mann der abgelegenen Steppenregion auf. Doch der Reichtum ist  mit einem hohen Preis verbunden. Ein brutaler Krieg um Macht und Geld  bricht aus und setzt nicht nur das Leben des Stammes, sondern auch ihre  Kultur und Traditionen aufs Spiel.
In BIRDS OF PASSAGE – DAS GRÜNE GOLD DER WAYUU  erzählen Ciro Guerra und Cristina Gallego in beeindruckenden und  surrealen Bildern eine epische Geschichte, in der die Mythen der Wayuu  mit den harten Realitäten des Drogenhandels verwoben werden. Damit  gelingt Guerra, der mit DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE  für den Oscar nominiert war, erneut ein kraftvolles und poetisches  Meisterwerk. BIRDS OF PASSAGE – DAS GRÜNE GOLD DER WAYUU war der  Eröffnungsfilm der "Quinzaine des Réalisateurs" auf dem Cannes  Filmfestival 2018. BIRDS OF PASSAGE – DAS GRÜNE GOLD DER WAYUU wurde von  Kolumbien für den Oscar in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film"  eingereicht.

Darsteller: Carmina Martinez, Jhon Narvaez, José Acosta u.a.
Kolumbien 2018 125 Min.

demnächst im Programm
Programmänderungen und Irrtümer möglich aber nicht beabsichtigt!
Kassenöffnungszeiten:
Montag bis Freitag ca. 14 -21 Uhr
Samstag und Sonntag ca. 12 - 21 Uhr
(c) 2019 Aladin Kino GmbH
Aladin Kino GmbH

Bürgermeister-Smidt-Str. 20
27568 Bremerhaven

+49 (0)471 9269130
info@passagekino.com
Passage Kino
Bürgermeister-Smidt-Str. 20
27568 Bremerhaven
Passage Kino
Zurück zum Seiteninhalt